Der Schellehof

Region Dresden - Sächsische Schweiz.

Nur 20 km von Dresden entfernt, in der Nachbarschaft zu Pirna – dem Tor zur Sächsischen Schweiz – und der Stadt Königstein, liegt im Herzen von Struppen, nahe des Schellebaches der Schellehof – ein alter Drei-Seiten-Hof. 2009 traten wir die Hofnachfolge an und stellten uns die Frage: wie können wir auf dem Schellehof eine verantwortungsvolle, gesunde und enkeltaugliche Landwirtschaft im Einklang von Mensch und Natur betreiben?

Im Jahr 2011 traten wir der bio-dynamischen Bewegung in Sachsen bei und liesen uns nach der Richtlinie des Demeter-Bioanbauverbandes zertifizieren. Ab 2018 haben wir die Zertifizierung wieder aufgegeben und nutzen die Marke Demeter nicht mehr. Wir bleiben jedoch weiterhin der bio-dynamischen Bewegung treu und nutzen ihre Konzepte und Methoden für unsere zertifizierte, ökologische Landwirtschaft. Wesensgemäße Tierhaltung ist ein wichtiger Bestandteil unseres Hoforganismuses, so leben neben unserer Mutterkuherde u. a. Schafe, Gänse, Hühner und Schweine auf dem Schellehof. Eine weite Fruchtfolge sorgt auf dem Acker für Vielfalt, wobei uns die Förderung der Bodenfruchtbarkeit ein besonderes Anliegen ist, dem wir durch eine reduzierte und schonende Bearbeitung gerecht werden wollen. Seit 2013 wächst nun auch zwischen Blühstreifen für Insekten schmackhaftes und vielfältiges Gemüse auf unseren Flächen.